Roulette Systeme

Roulette Systeme sind so alt wie das Spiel selbst. Wie bei allen Glücksspielen wird auch beim Roulette seitens der Spieler alles unternommen, was die Gewinnchance theoretisch erhöhen könnte – schließlich geht es stets um bares Geld. Wir von casinoexperten.net stellen dir die bekanntesten Roulette Systeme kostenlos vor.

Scharfes Auge benötigt: den Fehler suchen und finden

Ein gutes Beispiel für ein altbekanntes Roulette System liegt in der Betrachtung der gefallenen Zahlen hinsichtlich eventueller Materialfehler des Kessels, in dem die Kugel rollt. Obwohl die Kessel maschinell hergestellt sind und hohen Qualitätsstandards entsprechen müssen, kann es doch immer wieder vorkommen, dass ein Kessel winzige Fehler in der Struktur aufweist. Dabei handelt es sich meist um Unebenheiten, die mit dem Auge nicht zu erkennen sind. Anhand der gefallenen Zahlen allerdings schon. Die Schwierigkeit in diesem System liegt vor allem darin, dass das Spiel am entsprechenden Kessel extrem lang beobachtet werden muss, um eine repräsentative Tendenz zu bekommen. Denn selbst wenn bestimmte Zahlen auffällig oft fallen, muss dies noch lange nicht zwangsläufig einen Kesselfehler bedeuten – die Regeln der Wahrscheinlichkeit erlauben es nämlich auch bei intaktem Kessel, solche Tendenzen zu offenbaren.

Weist ein Kessel tatsächlich einen Fehler auf, so ist es logisch, dass dies Einfluss auf die gefallenen Zahlen nimmt. Dies wiederum geschieht auch nur über sehr lange Zeiträume. Es ist nicht möglich, einen Kesselfehler in wenigen Runden auszunutzen, da die Fehler in der Regel so klein sind, dass sie nur auf einen Bruchteil aller gefallenen Zahlen Auswirkungen haben.

Deswegen ist ein relativ großes Budget unerlässlich, um dieses Roulette System tatsächlich effektiv spielen zu können. Und selbst bei Gelingen droht eine weitere Gefahr, da die Casinos auf solche Methoden sehr empfindlich reagieren und meistens Hausverbot erteilen.

Für Online Casinos ist dieses Roulette System ohnehin irrelevant, da der Kessel dort bloß eine Visualisierung der Zahlenermittlung ist. Noch viel bekannter als die Suche nach dem Kesselfehler ist daher ein weiteres System, das auch online gespielt werden kann. Falls du also das bekannteste aller Roulette Systeme kostenlos erläutert bekommen willst, bist du bei uns genau richtig: die Verdopplungsmethode.

Die Verdopplungsmethode: beliebt, aber riskant

Die Verdopplungsmethode ist zunächst einfach zu verstehen. Dabei wird mit einfachen Chancen gearbeitet, also solchen, die eine Verdopplung des Einsatzes bedeuten können. Es wird also auf rot / schwarz, gerade / ungerade oder 1 – 18 / 1 – 36 gesetzt.

Der Ablauf ist nun wie folgt: ein Betrag wird gesetzt, der Kugelwurf abgewartet. Im Falle eines Sieges wird der Gewinn vom Tisch genommen und der Einsatz wieder auf eine einfache Chance platziert. Im Falle eines Verlustes wird der Einsatz verdoppelt, um den Verlust ausgleichen zu können.

Obwohl dieses System sehr verbreitet ist, gibt es zahlreiche Kritiker. Denn durch das Verdoppeln entstehen sehr schnell Beträge von immenser Höhe, die jedoch gesetzt werden müssen, um das bereits verlorene Geld wieder auszugleichen. Dies wird ab einem gewissen Punkt alleine dadurch verhindert, dass jedes Casino nur Einsätze bis zu einem bestimmten Betrag zulässt. Häufen sich also die Verlustfälle in einer zu langen Reihe – was jederzeit möglich ist – ist das gesamte Geld praktisch verloren.

Wir von casinoexperten.net raten deswegen dazu, auf das einzige zu achten, was beim Roulette Sinn ergibt, nämlich die Wahrscheinlichkeit einzelner Chancen, und dieses Wissen mit Bauchgefühl und erträglichen Beträgen zu kombinieren, um möglichst viel Spaß beim Roulette zu haben, ob im echten oder im Online Casino.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.4/10 (10 votes cast)
Roulette Systeme, 2.4 out of 10 based on 10 ratings