Poker Strategien

Poker ist von Strategie geprägt. Natürlich bleibt es letztendlich Glück, welche Karten du erhältst, doch mit den richtigen Poker Strategien hast du immer die Möglichkeit, das beste draus zu machen: bei schlechten Blättern den Verlust gering zu halten oder zumindest die Blinds einzusammeln, bei guten Blättern den Gewinn zu maximieren. Denn auch das will gelernt sein. Grundsätzlich gilt, dass alle Poker Strategien mit zunehmender Erfahrung besser umgesetzt werden können. Übung steht also an erster Stelle. Um aber von Anfang an den richtigen Weg zu beschreiten, helfen dir unsere Poker Strategien für jede Art von Poker, egal ob real oder online.

Die Grundregel: sich nicht blenden lassen

Besonders die Bildkarten sind für viele Spieler sehr verführerisch. Schließlich symbolisieren sie Karten von hohem Wert, die niedrigere Karten mühelos schlagen können. Doch das ist oft ein Trugschluss. Echte Profis spielen bei weitem nicht jede Bildkarte aus, auch dann nicht, wenn sie gleich zwei dieser Karten haben. Vorausgesetzt, es handelt sich nicht um ein Pärchen, sind die meisten Kombinationen aus Bildkarten nicht besonders attraktiv. So werden Bube und König zusammen nur selten gespielt, da sie nicht einmal Connectors sind. Wenn du solche Karten überhaupt spielen willst, dann am besten nur suited, also gleichfarbig. Eine Ausnahme stellt dabei das Ass dar, das in jeder Bildkartenkombination relativ stark ist. Doch selbst beim Ass ist Vorsicht geboten, denn neben den eigentlichen Karten gibt es noch einen weiteren Faktor, der spielentscheidend ist: die Position am Tisch.

Die Position: jede Runde eine neue Rolle

Die Position steht immer in Zusammenhang mit dem Dealer Button. Nach ihm richtet sich die Position aus. Links vom Dealer Button sind Small Blind, dann Big Blind. Links vom Big Blind gilt als die schwächste Position im ganzen Spiel, da diese Position die Runde eröffnet – und damit etwas von sich preisgibt. Die beste Position ist daher ganz am Ende der Runde, also rechts vom Dealer Button. Aus dieser Position können auch schwächere Starthände gespielt werden, da vor der eigenen Handlung bereits das Verhalten aller anderen Spieler beobachtet und analysiert werden konnte. Dieser Wissensvorsprung ist von elementarer Bedeutung.

Der Vorteil von Online Poker Strategien

Online Poker ist besonders gut dafür geeignet, um Strategien zu erlernen. Alleine schon die Perspektive sowie automatische Darstellungen aller Bets sorgen für eine gute und schnelle Übersicht, die gerade unerfahrene Spieler oft nicht haben. An echten Tischen ist es umso schwerer, diese Übersicht zu erlangen. Nicht zuletzt aus diesem Grund sind Online Poker Strategien der beste Weg, effektiv Poker zu lernen.

Wenn du von der wissenschaftlichen Seite an das Thema rangehen möchtest, empfehlen wir dir folgendes Dokument von der Uni München.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.5/10 (2 votes cast)
Poker Strategien, 5.5 out of 10 based on 2 ratings